Dienstag, September 05, 2006

Breaking News aus Australien

Ja, ihr seht richtig: Heute ein neuer Eintrag! Hatte ich schliesslich versprochen und aus aktuellem Anlass beschaeftigt er sich mit Steve Irwin - dem Crocodile Hunter. Seine Sendung lief bei uns auf RTL 2. Er ist gestern beim Tauchen im Great Barrier Reef von einem Stachelrochen gestochen worden und verstorben. (Mehr hier.)

Das ganze Land steht unter Schock, auf jedem Fernseh- und Radiosender gibt es kein anderes Thema. Damit ihr ungefaehr die Ausmasse davon verstehen koennt: Man vergleicht dieses Ereignis mit dem Tod von Prinzessin Diana, weil jeder Australier ihn kannte und sich auch noch in ein paar Jahren genau daran erinnern wird, was er getan hat und wo er war, als er von Steve Irwins Tod erfahren hat. Seine Homepage ist momentan nicht zu erreichen. Ausserdem hiess es heute frueh, dass er ein Staatsbegraebnis erhalten wuerde, falls das seine Familie wuenscht.

Wir hatten uns noch am Tag zuvor ausfuehrlich ueber den Crocodile Hunter und seinen Zoo ("Australia Zoo" in Queensland) unterhalten. Ich hatte zum Beispiel beim Flug nach Sydney ein Filmchen mit ihm gesehen, in dem er auf - mehr oder weniger - lustige Art und Weise darauf hingewiesen hat, was man verzollen muss und wo man die Lebensmittel entsorgt. Stichtwort: "Declare or beware!"

Morgen abend ein Special auf Channel 9 ueber ihn. Obwohl ich schon jetzt sehr viel ueber ihn erfahren habe, werden wir es uns aussehen, denn fuer die naechsten Tage wird es kein anderes Thema geben als seinen Tod.

Crikey, he was a real Aussie bloke...

Kommentare:

Schwertlilie79 hat gesagt…

Hm,... Ob ich wohl die einzige bin, die diesen Typen vor seinem Unfall nicht kannte...?!? *grübel*

Eva hat gesagt…

Hu, lass das aber keinen Australier wissen! Obwohl ich nicht glaube, dass du die einzige bist, die ihn nicht kannte. :)